Start Rund um die Schule 13 Rheingauschüler als DFB-Junior-Coaches zertifiziert
13 Rheingauschüler als DFB-Junior-Coaches zertifiziert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Timo Schweigert   
Dienstag, den 12. September 2017 um 16:41 Uhr

Junior-CoachVom 23. bis 29. Juni 2017 fand ein besonderes Trainingslager schon zum zweiten Mal statt: Im Rahmen der Zusammenarbeit der St. Ursula-Schule und der Rheingauschule hatten sich 25 fußballbegeisterte Jugendliche beider Schulen zu DFB-Junior-Coaches ausbilden lassen. Sie erhielten am ersten Schultag des neuen Schuljahres ihr Zertifikat als DFB-Junior-Fußball-Coach. Dieser ist als Einstieg in die lizenzierte Trainertätigkeit gedacht und stellt das erste von drei Modulen auf dem Weg zur C-Lizenz dar. Die direkte Ausbildung junger Trainer an Schulen bildet eine neue Säule innerhalb der DFB-Qualifizierungsoffensive. In unserer Kooperation gehören die Rheingauschule und die St. Ursula-Schule damit bundesweit zu fast 200 Schulen, an denen Jugendliche zu jungen Trainern ausgebildet werden.

Nach insgesamt 40 Übungsstunden darf die Schulgemeinde der RGS den 13 in Rheingauer Fußballvereinen als Spielerinnen und Spieler engagierten Junior-Coaches gratulieren: Luzia Fischer, Fabian Hannes, Celine Hermani, Colin Kahabka, Nick Kiegele, Nico-Jan Kopf, Sophie Kuchenbecker, Sebastian Kunz, Luzina Marks, Tobias Namli, Christoph Timon Stavridis, Sebastian Timo Szabo und Johanna Terfoort. 

Ein besonderer Dank geht an Lea Stettler, der Schulsozialarbeiterin der St. Ursula-Schule, für die kooperative Zusammenarbeit.

Mit sportlichen Grüßen

Timo Schweigert

P.S.: Auch im nächsten Jahr wird es eine kooperative DFB-Junior-Coach Ausbildung geben!