Start Rund um die Schule Gewinner des Kurzgeschichten-Wettbewerbs der Schulbibliothek
Gewinner des Kurzgeschichten-Wettbewerbs der Schulbibliothek PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Marén Latter   
Dienstag, den 28. November 2017 um 13:57 Uhr

Im Rahmen des Weihnachtsbasars wurden am vergangenen Freitag die Gewinner des Kurzgeschichten-Wettbewerbes der Schulbibliothek prämiert. Die Jury, bestehend aus der freien Journalistin und Autorin Sabine Fladung und der Buchhändlerin Conny Idstein von der Buchhandlung Idstein in Oestrich-Winkel konnten unter neun Geschichten, eingereicht von Kindern aus den Jahrgangsstufen 5 bis 9 auswählen. Als Sponsoren konnten für den Wettbewerb das Lindentheater in Geisenheim und die Buchhandlung Idstein gewonnen werden.

Viele schöne Geschichten, teils spannend, teils anrührend-persönlich boten einen abwechslungsreichen Lesestoff für die Jury, die sich sehr schnell über die Vergabe der Plätze einig wurde. Die eingereichten Geschichten sind noch bis zu Beginn der Weihnachtsferien in der Schulbibliothek ausgestellt und können dort gelesen werden.

All diejenigen Schüler, deren Geschichten es nicht unter die ersten drei Plätze geschafft hatten, wurden für ihre Mühe und ihren Mut mit einem Kinogutschein belohnt.

Den Siegern des Wettbewerbes konnten Sabine Fladung und Conny Idstein bei hrer einfühlsamen Laudatio Büchergutscheine im Wert zwischen zehn und 25 Euro aushändigen.

Der erste Preis des Wettbewerbs ging an Luisa Grimm aus der Klasse 6b mit ihrer spannenden Geschichte um das Geheimnis der alten Fabrik.

Den zweiten Platz des Wettbewerbs belegte Antonia Volmer aus der Klasse 9c mit der Geschichte eines erstaunlichen Mordes.

Gleich zweimal konnte der dritte Platz vergeben werden. Lilly Schulz aus der Klasse 6b begeisterte die Jury mit der sehr persönlichen Geschichte einer Kölnerin im Rheingau. Anna Altenkirch aus der Klasse 7b schrieb eine Detektivgeschichte von den Fantastic Four, in der es um Solarsabotage geht.

Das Team der Schulbibliothek freut sich über die durchweg positive Resonanz auf den Kurzgeschichtenwettbewerb und insbeondere über den von der Buchhandlung Idstein anlässlich dieser Aktion gespendeten Gutschein im Wert von 50 Euro für die Leseförderung.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!

praem1 praem3b
praemall praemallb
praemallallb praemallb